Wer ist im Chat

Klappen
Es wurden keine Einträge gefunden.

Wer ist online?

Klappen
  • Gäste: 248

Unser Fahrrad

  

Keine Bremse, kein Licht, keine Gangschaltung. Von Schutzblechen hat dieses Fahrrad noch nie etwas gehört. Es hat ja nicht mal eine Klingel. Eine Straßenverkehrszulassung wird es wohl nie erhalten. Kein Freilauf, kein Rücktritt. Eigentlich hat dieses Rad ausser Rahmen, Lenker, Pedalen, Sattel und Laufräder: gar nichts. Nicht mal der breite Sattel ist sonderlich bequem und wenn man mit diesem Rad fahren möchte, sollte man vorher ein wenig üben. Und dann ist es noch furchtbar teuer: so um die 1.600 EURO muss man für so ein Gefährt hinblättern. 

Aber dafür kann es rückwärts fahren. Das Lenkrad kann man um 360° drehen: so oft man will. Man kann ganz langsam fahren und auf der Stelle stehen bleiben. Man kann nur auf dem Hinterrad fahren und dann wird der Sattel richtig "gemütlich" (sagen jedenfalls die Kunstradfahrer). Man kann auf diesem Fahrrad zu zweit fahren und man kann darauf herumklettern. Sogar während der Fahrt. Aber eben nur: wenn man's kann!

Man merkt es schon. Es ist kein Rad für die Straße. Es wird für die Halle gebaut. Es ist gebaut, um damit akrobatische Übungen in vollendeter Eleganz zu fahren. Ob als Einer, als Zweier oder als Mannschaft von Vieren oder Sechsen.

Wer dieses Rad mal in Aktion sehen möchte ist in Kleinmühlingen ein gern gesehener Gast! Und wer dieses besondere Fahrrad mal "probefahren" möchte: wir führen einmal im Jahr ein Probetraining durch. Dort kann jeder der möchte, sein Können auf diesem Rad ausprobieren. Den Termin findet ihr in unserem Kalender.

Offiziell hört sich das ein wenig nüchterner an:

Alle nicht im Bild gezeigten Hilfsmittel sind verboten. Alle Abweichungen von den angegebenen Maßen müssen von der UCI Hallenradsportkommision genehmigt werden. Das Kunstrad muss so gefertigt sein, dass die Fahrfläche nicht beschädigt werden kann und in seiner Bauart mindestens den folgenden Richtlinien und Maßen entsprechen:

Kurbeln:

Länge von Mitte Tretlager- bis Mitte Pedalachse 130 — 170 mm.
 

Lenker:

Der Lenker muss abgerundet oder durch Griffe geschlossen sein. Anstelle von Griffen kann Lenkerband verwendet werden.
 

Sattel: Der Sattel muss fabrikmäßig hergestellt sein. Länge maximal 300 mm, Breite max. 220 mm. größte unbelastete Durchbiegung 60 mm.
 
Vorder-/Hinterrad: Vorder- und Hinterrad müssen im Durchmesser gleich groß sein. Ab 46 cm Rahmenhöhe müssen die Laufräder mindestens 24 Zoll und ab 50 cm Rahmenhöhe mindestens 25 Zoll groß sein.
 
Übersetzung: Das vordere Kettenrad darf nicht weniger Zähne als das hintere Kettenrad haben.
 
Antrieb: Alternative mechanische Antriebe sind unter Berücksichtigung der Übersetzungsverhältnisse gestattet.
 
Vorderrad-/Hinterraddorn Das Vorder-/Hinterrad kann an den Achsen beidseitig mit Auftritten von maximal 50 mm Länge versehen sein.
 








28.09.2011, 10:06 von Henry | 11984 Aufrufe

Empfehlung

Klappen

Exotischer Sport auf ottonischem Boden

Die Chronik des RSV 1921 e.V.

hier

Vereinslied

Klappen

News

Sportlerwahl 2016

21.03.2016, 17:49

So stand es in der Zeitung ... Mit einem Selfi auf der Bühne feierten sowohl die Handballer der TSG Calbe als auch die Leichtathletinnen des Schönebecker SX ihren dritten beziehungsweise zweiten Platz bei der Sportlerwahl 2015. Wir wurden übrigens 4.

Kim in der Volksstimme

10.08.2015, 08:21

Herzblut und jede Menge Freizeit investiert Kim-Marie Süßmilch aus Kleinmühlingen in ihr Hobby. Seit sieben Jahrengehört sie zum Radsportverein1921 und hat als Höhepunkt ihrer Kunstradkarriere in diesem Jahr an den deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Dieser Monat

Juli 2018
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31