Wer ist im Chat

Klappen
Es wurden keine Einträge gefunden.

Wer ist online?

Klappen
  • Gäste: 231

Bericht über Probefahrt!

Seite drucken #global.p.exportAsPdf

Am 06.07. haben Andrea und ich, einen Großteil der Tour für Euch schon mal abgeklappert. Bei schönstem Sommerwetter ging es auf kurzem Weg von Kleinmühlingen, Zens über den Wartenberg nach Calbe. Die Durchfahrt durch die Saalestadt ist wohl für einen Fahrradconvoi nicht so toll. Hat man das aber geschafft, dann belohnt die wenig befahrene Straße von Calbe über Wispitz und Wedlitz nach Nienburg, für die vorher ausgestandenen Strapazen. Die Straße befahren wir nun bereits zum Dritten mal.

Nienburg selbst ist wunderschön, allerdings macht das Fahrradfahren auf den Kopfstein gepflasterten Strassen nicht wirklich Laune. Radwege gibt es auch nicht, so dass man im fliessenden Nebenstraßen-Verkehr fahren muss.

Dann wird es allerdings wunderschön. Der Europaradweg von Nienburg nach Neugattersleben ist einsame Spitze. Bis dahin fuhren wir seit Calbe auf dem Saaleradweg. Immer wieder fährt man an der Bode durch leicht hügeliges Gelände und kann beim Fahrrad  fahren die Seele baumeln lassen. Damit es nicht ganz unsportlich wird, gibt es ein paar kleine Einsteiger-Anstiege (coole Wortkombi).

Ab Neugattersleben geht es erst einmal im kühlen Schatten weiter. Zuerst durch den wunderschönen Schloßpark unter der Autobahn hindurch, bis nach Hohenerxleben. Erst ab dem Schloss Hohenerxleben folgen wir wieder wunderschönen Bodeauenwegen bis nach Stassfurt. Sobald man die interessante Stadtdurchfahrt hinter sich gelassen hat, geht es durch "Die Horst", so heisst der Staßfurter Stadtwald, durch die Gartensparte "Bodeblick" auf kurzem Weg unserem Ziel entgegen.

Nach der langen Tour von immerhin 4 gemütlichen Stunden, erwartete uns der Löderburger See, mit kühlem Bier und einer leckeren Mahlzeit. Nach dem Essen war der Chef des Freizeiteinrichtung "Löderburger See" für uns da, und zeigte uns unsere Unterkünfte, den Sanitärbereich, den gemieteten Bungalow und die Freizeiteinrichtungen. Unsere Frage nach weiteren Zeltstellplätzen und Übernachtungsgästen, wurden positiv beantwortet. Alles kein Problem. Unsere Mitcamper an diesem Wochenende wäre der Motoradclub "Hui". Auf meine besorgte Anfrage hin, wurde uns gesagt: "ganz coole Typen, super freundlich und die können feiern." Na gut, das können wir auch.

Jetzt wissen wir auch wo der Grill für abends steht. Einzig unser Lagerfeuerplatz wird durch die zusätzlichen Zelte sehr klein. Ich denke mal zur Not, setzen wir uns mit Ölfackeln an den Strand und singen den Mond an.

Frühstück gibt es übrigens auf der wunderschönen Terasse vom Buffet und bei schlechterem Wetter, direkt in der Gaststätte. Aus Erfahrung klug, wollten wir für unsere sportbegeisterten Wasserratten Gutscheine für die Wasserskianlage erschnorren. Leider funktioniert das nicht, wie uns der Chef de Wasserski erklärte. Mit den Gratisscheinen blockiert er seine Anlage. Wir verstehen das. Der Mann muss ja jetzt im Sommer auch sein Geld für den Winter verdienen. Wir können die komplette Wasserskianlage aber auch mieten. 2 Stunden für knappe 200 EUR. Dazu kommen dann noch die Leihgebühren für die Wasserskiausrüstung. Wir müssen nur rechtzeitig reservieren.

Nachdem das geklärt war gings auf ganz kurzem Weg nach Hause. Über Lust, Atzendorf, Eickendorf, Großmühlingen, Zens nach Kleinmühlingen. Ausser dem Straßenstück am Anfang ein sehr empfehlenswerter Weg.

Wir freuen uns schon auf die große Tour und hoffen ihr auch.

Website des Wasserskiparks

07.07.2013, 15:23 von Henry | 6349 Aufrufe
Bewertung: 1 2 3 4 5

Empfehlung

Klappen

Exotischer Sport auf ottonischem Boden

Die Chronik des RSV 1921 e.V.

hier

Vereinslied

Klappen

News

Sportlerwahl 2016

21.03.2016, 17:49

So stand es in der Zeitung ... Mit einem Selfi auf der Bühne feierten sowohl die Handballer der TSG Calbe als auch die Leichtathletinnen des Schönebecker SX ihren dritten beziehungsweise zweiten Platz bei der Sportlerwahl 2015. Wir wurden übrigens 4.

Kim in der Volksstimme

10.08.2015, 08:21

Herzblut und jede Menge Freizeit investiert Kim-Marie Süßmilch aus Kleinmühlingen in ihr Hobby. Seit sieben Jahrengehört sie zum Radsportverein1921 und hat als Höhepunkt ihrer Kunstradkarriere in diesem Jahr an den deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Dieser Monat

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31